Das Grundlegendes Zahlungsschema hat 2021 einige Änderungen erfahren. Dies bedeutet zwar vereinfachte Prozesse und weniger Verwaltungsaufwand für die Landwirte, bedeutet aber auch Kürzungen bei den Zahlungen. Andere Regelungen sind vorhanden, um diese zu ersetzen. Im Januar 2021 wurde die Landwirtschaftlicher Übergangsplan trat in Kraft - ein Plan, der den Übergang zu nachhaltigen landwirtschaftlichen Praktiken, Rentabilität und Produktivität betont. Unabhängig davon, ob Kürzungen vorgenommen werden oder eine Zukunft ohne diesen Zuschuss geplant wird, werden Daten für ländliche Unternehmen in Zukunft von unschätzbarem Wert sein. Es liegt im Interesse jedes Landwirts, Kosten zu senken, Erträge zu steigern und nachhaltige Praktiken zu formulieren, um die Landwirtschaft in die Zukunft zu führen.

Daten: Die Lösung für den Verlust des Grundeinkommens

Es wurde von einigen Akteuren in der Branche aufgestellt Datenanalysen könnten Einkommensverluste aus dem Basiszahlungssystem ausgleichen gewähren. Abgesehen davon werden Datenlösungen allgemein als eines der wichtigsten Instrumente für eine optimale Überwachung, Verwaltung und Sicherheit der Landwirte angesehen. Intelligente landwirtschaftliche Datenlösungen werden in der gesamten Landwirtschaft auf unterschiedliche Weise umgesetzt, aber es besteht weitgehend Einigkeit darüber, dass sie ein strategisches Instrument für die Effizienz der Landwirtschaft sind.

Es beginnt mit besseren Geschäftsentscheidungen

Die Leistungsfähigkeit von Datenerkenntnissen beruht auf der Fähigkeit, auf Fakten über die granulare Funktionsweise von Betrieben im gesamten Betrieb zu reagieren. Landwirte haben die Möglichkeit, Verluste durch Diebstahl, Bestands- und Ausrüstungsmanagement zu mindern. Durch den Empfang von Echtzeitdatenmesswerten über eine Reihe von Metriken hinweg können Landwirte Inputs optimieren, Verschwendung reduzieren und den Gewinn steigern.

Benchmarking für den Erfolg

Die Vorteile von Datenlesungen sind sowohl sofort als auch langfristig. Beispielsweise ermöglichen Echtzeitwarnungen zu unerwünschten Schwankungen der Temperatur, des Perimeterzugangs, des Kraftstoff- und Düngergehalts, der Nutztemperaturmessung und der Bewegung der Geräte die Reaktion im Moment, um Probleme zu vermeiden. Langfristig können diese Daten analysiert und verwendet werden, um strategische Pläne zu erstellen, die sich über die gesamte Lieferkette erstrecken und alles von Aktivitäten auf dem Bauernhof über Logistik bis hin zu Lager- und Lagerbedingungen umfassen. Durch das Setzen datengesteuerter Benchmarks können Landwirte bedeutende und nachhaltige Veränderungen für das Wachstum vornehmen.

Automatisierung und die Auswirkungen auf Maschinen und Arbeit

Maschinen- und Arbeitskosten wirken sich auf das Endergebnis jedes Landwirts aus. Ein System intelligenter Technologien bietet das Potenzial für eine einfache, leicht zu integrierende und skalierbare Automatisierung. Zu den Vorteilen von Maschinen zählen eine verbesserte Sicherheit und Wiederherstellbarkeit kritischer Geräte, optimierte Wartungspläne und ein optimierter Betrieb von Maschinen. Dies bedeutet wiederum geringere Ausfallzeiten, geringere Emissionen und geringere Betriebskosten.

Die Art der Landwirtschaft und der landwirtschaftlichen Betriebe ist traditionell arbeitsintensiv. Für den Betrieb sind Arbeitskräfte erforderlich, um manuelle Überprüfungen an den verschiedenen Schwerpunktpunkten der landwirtschaftlichen Betriebe durchzuführen. Dies ist zeitaufwändig und wirkt sich auf die gesamte Ressourcennutzung in der gesamten Farm aus. Durch die Erfassung und Meldung von Daten durch intelligente Technologien wird das Risiko menschlicher Fehler verringert, sodass sich die Mitarbeiter auf andere Tätigkeitsbereiche konzentrieren können.

Über das Grundzahlungssystem hinaus: Pflanzen- und Tierhaltung

Sowohl Landwirte als auch Viehzüchter implementieren intelligente Lösungen in ländlichen Unternehmen jeder Größe. Das Viehmanagement wird durch tragbare Technologien wie den einnehmbaren Bolus für Temperaturmessungen in Echtzeit und GPS-Tracking-Halsbänder verfeinert und vereinfacht. Diese unterstützen die Gesundheit von Rindern, optimierte Herdenmanagementsysteme, Sicherheit und Zucht.

Wachsende Gewinne und Produktivität mit Smarter Technologies

Die intelligenten Agrartechnologien von Smarter Technologies sind einfache und kostengünstige Optionen für Landwirte. Zu den Lösungen gehört ein System aus Tags, Sensoren und Druckkissen, die Daten an ein remote zugängliches Dashboard liefern. Diese Daten werden sicher über das Zero Trust Orion Data Network übertragen. Als Teil ihres Viehangebots verfügt Smarter Technologies auch über einen einnehmbaren Bolus und ein GPS-Rinderhalsband, mit denen das einzelne Tier 365 Tage im Jahr rund um die Uhr sichtbar ist.

Wenden Sie sich noch heute an Smarter Technologies, um mehr über die Vorteile der Steigerung der landwirtschaftlichen Gewinne und der Produktivität zu erfahren.