Landwirte stehen vor dem höchste Kriminalitätsrate im ländlichen Raum seit 2011. Die NFU der landwirtschaftlichen Versicherer betonen die Bedeutung einer wirksamen Verhütung und Meldung krimineller Aktivitäten - zumal viele landwirtschaftliche Betriebe auch Familienhäuser sind. Sie haben eine ausgestellt leiten Unterstützung der Landwirte bei der Wahrung ihrer Vermögenswerte und Interessen im Jahr 2020 und darüber hinaus. Zu den Empfehlungen zählen digitale Lösungen rund um den Zugang. Farm-Gate-Sensor-Alarme mit intelligenten Technologien erweisen sich als wirksame Option für die Farmsicherheit. Sie bieten auch einige zusätzliche Vorteile.

Entfernung ist kein Problem

Die Art der landwirtschaftlichen Standorte macht sie anfällig für Kriminalität. Viele Landwirte haben große Entfernungen zur Polizei. Die Überwachung der Integrität von Zäunen und Zaunlinien ist finanziell kostspielig und erfordert intensive, konsequente Anstrengungen des Personals, um einen Wirkungsspielraum zu erreichen. Intelligente Torsensoren und Alarme wirken diesen Problemen einfach und kostengünstig entgegen. Über ein System von Tags, Sensoren und Druckkissen erhalten Landwirte Echtzeit-Benachrichtigungen zu Perimeterverletzungen - mit sofort umsetzbaren Benachrichtigungen, die an die personalisierten Remote-Dashboards der Landwirte gesendet werden.

Zugangskontrolle

Wenn es um Sicherheit geht, ist eine dynamische Ansicht, wer sich auf Ihrem Grundstück befindet, ein wertvolles Werkzeug. Durch die Integration in CCTV und andere Technologien können Smart-Gate-Sensoren den unbefugten Zugriff auf Farmgrundstücke verhindern und Farmbesitzer und -manager über solche Verstöße informieren. Zusammen mit intelligenten Tracking-Technologien können einzelne Assets gesichert und überwacht werden, um eine ganzheitliche Sicht auf die Sicherheit zu gewährleisten.

Biosicherheit

Ein luftdichtes System der Zugangskontrolle bietet auch sinnvolle Lösungen für die Biosicherheit. Durch die Entwicklung digitaler Systeme zur Überwachung der Bewegung von Besuchern, Mitarbeitern und Fahrzeugen in landwirtschaftlichen Betrieben können Landwirte eine mögliche Kontamination und Bewegung von Krankheitserregern in verschiedenen Bereichen von landwirtschaftlichen Betrieben besser verhindern.  

Tierüberwachung

Die Integrität von Zäunen ist wichtig für die Sicherheit von landwirtschaftlichen Gütern vor kriminellen Aktivitäten, aber ebenso wichtig für die Haltung von Nutztieren. Wenn ein Zaun gebrochen wird, besteht die Gefahr, dass Nutztiere verletzt werden. Dies ist einer der Gründe, warum Zäune so schnell repariert werden sollte möglichst ganz oben auf der Tagesordnung eines jeden Landwirts stehen. Wandernde Tiere können auch Ernten mit Füßen treten, was zu Verlusten führt - ganz zu schweigen von der Zeit und dem Geld, die erforderlich sein können, um diese Tiere zu lokalisieren und zu bergen.

Intelligente Torsensoren - zusammen mit intelligenten Technologien wie GPS-Viehhalsbändern - können Landwirte benachrichtigen, wenn ein Zaun herunterfällt, und wandernde Tiere lokalisieren. Schließlich gibt es auch rechtliche Auswirkungen, die mit der Verlagerung von Privatvieh auf gemeinsames Land verbunden sind. Diese Technologien tragen also dazu bei, das Vieh im Gesetz zu halten und Sie im Rahmen des Gesetzes zu halten.

Schädlingszäune

Wenn Sie spezielle Schädlingszäune einsetzen, um zu verhindern, dass Ihre Ernte von Schädlingen überfallen wird, können intelligente Technologien auch dazu beitragen, die Integrität dieser Zäune aufrechtzuerhalten. Einige intelligente Technologien auf dem Markt werden die Landwirte über Schäden an solchen Zäunen informieren, um die Bemühungen zum Schutz der Pflanzen zu unterstützen.

Reduzieren Sie die Sorgen um öffentliche Fußwege

Gemäß Farmer's WeeklyDer Health and Safety Executive hat berichtet, dass jedes Jahr zwei bis drei Wanderer auf öffentlichen Fußwegen von Nutztieren getötet werden - und Dutzende weitere verletzt werden. Bei diesem heiß diskutierten Thema haben viele Landwirte zusätzliche Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass Wanderer und Hundewanderer nicht von den Wegen abweichen - wobei die rechtliche Haftung in diesem Punkt ein Hauptanliegen ist.

Intelligente Torsensoren sind eine gute Möglichkeit für Landwirte, ihre Anstrengungen zur Gewährleistung der diesbezüglichen Sicherheit zu verstärken. Sie können Landwirte über nicht autorisierte Bewegungen informieren, aber auch Landwirte darauf hinweisen, dass Tore offen bleiben. In einem Fall aus dem Jahr 2004 wurde festgestellt, dass ein Bauerntor zwar von einem Dritten offen gelassen worden war, er jedoch weiterhin für sein Vieh verantwortlich war, das auf eine öffentliche Straße fuhr und einen schweren Unfall verursachte. Das Gericht sagte, er hätte vernünftigerweise voraussehen sollen, dass dies passieren würde. Smart Gate-Sensoren sind ein Frühwarnsystem, das perfekt auf diese Probleme zugeschnitten ist.

Es ist an der Zeit, die Farmsicherheit mit Farm-Gate-Sensoralarmen intelligenter zu gestalten

Farm Gate Sensor Alarme bilden eine wichtige Komponente der Smart Farm Sicherheitslösungen von Smarter Technologies. Mit Echtzeitdaten, die über das vertrauenswürdige Orion-Datennetzwerk an die personalisierten Dashboards der Landwirte übertragen werden, haben die traditionellen Herausforderungen der Farmsicherheit ihre Anforderungen an Smart Technologies erfüllt.

C.Kontaktieren Sie uns heute für maßgeschneiderte Farm-Sicherheitslösungen.