Innovationen in der Landwirtschaft sind entscheidend für die langfristige Ernährungssicherheit und die Steigerung der Produktivität. Gemäß Baron Bäume"Wir stehen vor einer neuen Revolution in der Landwirtschaft im Ausmaß der industriellen Revolution." Von der vollständigen Automatisierung bis hin zu Präzisionslandwirtschaftsmethoden wird die Zukunft der Landwirtschaft ganz anders aussehen als bei herkömmlichen Ansätzen. Was können Landwirte erwarten und wie geht die Technologie mit den künftigen Herausforderungen um?

Was treibt Innovationen in der Landwirtschaft an?

Der Bedarf an Entwicklung

Als wesentliche Dienstleistung kann die Art und Weise, wie wir unsere Lebensmittel herstellen, für eine verbesserte Nachhaltigkeit und höhere Erträge optimiert werden. Tim Mordan bei Defra hat gesagt, dass die Landwirtschaft dreimal weniger effizient ist als andere Sektoren der britischen Wirtschaft. EIN 24-Millionen-Pfund-Paket Die Regierung will Agritech stärken, was auf die Notwendigkeit von Veränderungen hinweist - und auf die Unterstützung der Regierung für neue Technologien.

Das Risiko rund um die Ernährungssicherheit

Das Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen hat gesagt, dass die Lebensmittelproduktion bis 2050 um 70% steigen muss, wenn wir eine wachsende Weltbevölkerung ernähren sollen. Wenn es um die Fleischproduktion geht, ist die Weltgesundheitsorganisation hat geschätzt, dass die Fleischproduktion bis 2030 auf 376 Millionen Tonnen steigen muss.

An dieser Front gibt es vielfältige Herausforderungen, darunter immer weniger Ackerland und begrenzte Ressourcen. Vor diesem Hintergrund müssen die Landwirte - im Einklang mit den Verpflichtungen zum Klimawandel für 2050 - dramatisch von den traditionellen Methoden abweichen, um die Produktion mit der erforderlichen Geschwindigkeit zu steigern.

Die Arbeitsfrage

Die Sperrung als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie hat die Abhängigkeit der Landwirte im Vereinigten Königreich von ausländischen Arbeitskräften deutlich gemacht. In der Tat wurden die Landwirte weltweit dazu inspiriert, die Automatisierung nach Möglichkeit zu integrieren, um die Mängel der manuellen Arbeitsprozesse zu bekämpfen. Dies ist einer der Hauptbereiche, die von Innovationen in der Landwirtschaft betroffen sind, da die Kapazitäten erhöht, die Gemeinkosten gesenkt und die Lieferketten optimiert werden.

Farm Sicherheit

Wie wir in erwähnt haben frühere Blogs zu intelligenten landwirtschaftlichen LösungenDie Sperrung hat auch zu einer Erhöhung der Kriminalitätsraten in ländlichen Gebieten geführt. Dies wirkt sich negativ auf die Produktivität aus und erfordert Ausfallzeiten in der Wartezeit, um verlorene Geräte, verlorene Ressourcen und unterbrochene Vorgänge zu ersetzen. Intelligente Technologien verringern diese Sicherheitsprobleme und bieten zusätzliche Dateneinblicke mit Vorteilen für das Management und die Effizienz der Lieferkette.

Intelligente Technologien und Innovationen in der Landwirtschaft

Smart Farm-Lösungen von Smarter Technologies informieren dateninspiriertes Management für Precision Farming. Dies bedeutet eine höhere Produktivität. Wenn Sie sich ein komplexes digitales Ökosystem vorstellen, ist die Einfachheit der Schlüssel zu ihrer Effektivität. Dieses System aus Tags, Sensoren, Druckkissen und Gateways lässt sich problemlos in vorhandene Systeme integrieren - und erweitert diese durch digitale Echtzeit-Einblicke.

Immer eine vollständige Sicht auf die Farm

Diese intelligenten Technologien werden vom Internet der Dinge unterstützt und übertragen Daten über das sichere Orion Data Network an Remote-Dashboards. Dies bedeutet, dass die Landwirte 365 Tage im Jahr und 7 Tage die Woche einen umfassenden Überblick über ihre landwirtschaftlichen Betriebe erhalten, auch an mehreren Standorten. Die Daten werden in Echtzeit erfasst, und es können Warnmeldungen eingerichtet werden, um Landwirte und Betriebsleiter über Änderungen außerhalb der Norm zu informieren, was zu einer sinnvollen Reaktion auf anpassbare Metriken führt. Dies ermöglicht es den Landwirten, Ressourcen zu berechnen, Verschwendung zu reduzieren und Erträge für ein hohes Maß an Produktivität zu steigern.

Optimierung der Lieferkette

Mithilfe von Dateneinblicken können Landwirte Strategien entwickeln, um Engpässe, Bestandsstörungen, Wartungsprobleme und Bedrohungen für Produktivität und Rentabilität zu vermeiden. Sowohl auf dem Bauernhof, auf Lastwagen und im Transportwesen als auch am Point of Sale kann das, was überwacht werden kann, mit präzisen Effizienzniveaus verwaltet werden.

Intelligente Tierhaltung

Intelligente Technologien hören nicht auf dem Hof oder auf dem Feld auf. Sie werden auch in der Viehhaltung mit großer Wirkung eingesetzt. Unser einnehmbarer Bolus hält die Landwirte über Temperaturwerte zum Zwecke der Früherkennung, Kalbung und Milchproduktion auf dem Laufenden - eine Erkenntnis, die ein umfassenderes strategisches Krankheitsmanagement für Rinder und Milchbauern ermöglicht. GPS-Tracking-Halsbänder sind auch nichts Neues in der Branche, bieten aber zusammen mit dieser intelligenteren Infrastruktur ein leistungsstarkes Instrument zur Reduzierung von Diebstahl und zur Verbesserung des Herdenmanagements.

Die neuesten Innovationen in der Landwirtschaft sind intelligenter

Smarter Technologies ist führend in der Veränderung für landwirtschaftliche Betriebe aller Größen. Die Zukunft der landwirtschaftlichen Betriebe wird mit ziemlicher Sicherheit datengesteuert, automatisiert und intelligent sein - was das Leben der Landwirte vereinfacht.

Wenden Sie sich an Smarter Technologies Heute erfahren Sie mehr über ihre intelligenteren landwirtschaftlichen Lösungen.