Automatisiertes Legionellen-Compliance-System

Sparen Sie Zeit und Geld mit automatisierter Spülung und Wassertemperaturüberwachung

Legionelleneinheit und Power Pack_Shortened Cable

SPAREN SIE BIS ZU
83%
VS MANUELLE PRÜFUNG

Bußgelder vermeiden,
STRAFEN
ODER VERFOLGUNG

ERREICHEN KÖNNEN
ROI
INNERHALB VON 7 MONATEN

Mit dieser einzigartigen Technologie können Sie automatisierte Temperaturtests und Spülungen nach Ihren Wünschen planen. Alle Berichte werden automatisch generiert.

Das System entfernt menschliche Fehler aus dem Test-, Aufzeichnungs- und Berichterstattungsprozess und reduziert die Kosten für die Aufrechterhaltung der Legionellen-Risikobewertung und -überwachung Ihres Unternehmens erheblich.

Legionellen Youtube

Jetzt anfragen

Legionellen-Armaturenbrett

Mithilfe des Orion-Datennetzwerks hat Smarter Technologies ein automatisiertes Legionellen-Compliance-System entwickelt, das Fernspülungen und Temperaturtests durchführt und dynamisch über ein maßgeschneidertes Dashboard gesteuert wird.

Als Arbeitgeber oder Personen, die die Kontrolle über Geschäfts- oder Wohnräume haben, liegt es in Ihrer Verantwortung, die richtigen Vorkehrungen zu treffen, um das Risiko einer Legionellenexposition zu verringern.

Die wöchentliche (oder sogar tägliche) Temperatur des aus den Wasserhähnen austretenden Wassers zu kennen, ist eine wichtige Voraussetzung, ebenso wie das Spülen des Wassers an verschiedenen Stellen des Systems, um genaue Tests sicherzustellen. In der Praxis bedeutet dies traditionell, alle Wasserhähne im Gebäude zwei Minuten lang laufen zu lassen, die Temperatur aufzuzeichnen, diese Aufzeichnungen jahrelang aufzubewahren und dieses Testregime auf unbestimmte Zeit auszuführen - ein erheblicher Aufwand für Ressourcen, Verwaltung und Management.

Weiterlesen über Ihre Verpflichtung zur Kontrolle der Legionellenrisiken.

Legionellen-Compliance-Abzeichen

Funktionen des automatisierten Legionellen-Compliance-Systems

Legionella Dashboard_Ipad
  • Echtzeitüberwachung und Berichterstellung aller erforderlichen Wasserauslässe
  • Automatisches routinemäßiges Spülen in erforderlichen Intervallen
  • Geplante Tests nach Bedarf
  • Automatisch generiertes, konfigurierbares Reporting
  • Sofortige Warnungen, wenn die Temperaturen im System die Schwellenwerte überschreiten
  • Fünf Jahre historische Daten auf einer interaktiven Plattform
  • Ausgabe in CSV- und PDF-Verlaufsdatensätzen zur Einhaltung und Prüfung
  • Automatische Zeitstempelung und Erstellung der Dokumentation "Weitere Maßnahmen erforderlich"
  • Das System arbeitet über das Orion-Datennetzwerk

Vorteile automatisierter Legionellen-Compliance-Systeme

  • Erfüllen Sie alle Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen

  • Erfüllen Sie alle Lebensmittelhygienestandards

  • Kostengünstig und einfach zu bedienen

  • Entfernen Sie den Spielraum für menschliches Versagen beim Testen, Führen von Aufzeichnungen und Berichten

  • Sofortige Warnmeldungen zur vorbeugenden Wartung

  • Verbessern Sie die Auslastung Ihrer Mitarbeiter, indem Sie Zeit für andere Aufgaben gewinnen

  • Sichern Sie sich niedrigere Versicherungsprämien

  • Einfache Installation

  • Reduzieren Sie die Kosten für die Aufrechterhaltung der Legionellen-Risikobewertung und -überwachung des Unternehmens erheblich

Das Kosten-Nutzen-Verhältnis der automatisierten Compliance

Der gekaufte oder geleaste Stückpreis kostet weniger als die Arbeitsrate, um die Tests manuell über ein Jahr durchzuführen. Zusätzlich werden Daten automatisch erfasst und gespeichert. Dadurch werden Fehler behoben und die Rohdaten sofort profiliert, um nach Warnungen zu suchen, die gesendet werden sollen. Dies spart mehr Zeit und Geld.

Wie es funktioniert

Das kompakte automatisierte Legionellen-Compliance-System von Smarter Technologies ist in zwei Formaten erhältlich:

  • Kleinere Einheit für ein 15 mm Kupferrohr

  • Doppeleinheit für zwei Rohre

Beide sind so konzipiert, dass sie mit einfachen, einbaufertigen Armaturen nach Industriestandard für jedes Waschbecken, jede Dusche oder jeden vorgesehenen Sentinel-Wasserhahn geeignet sind.

Das System meldet sich alle fünfzehn Minuten und führt je nach festgelegtem Zeitplan einmal oder mehrmals pro Woche einen Spültest durch (die Testzeiten und der Spülplan können über die sichere, Cloud-basierte Anwendung gesteuert werden). Es ist batteriebetrieben und verfügt über einen langlebigen Akku, der leicht zu wechseln ist.

Wenn die Temperaturen im System nicht korrekt sind, werden Warnungen per E-Mail an die entsprechenden Personen gesendet. Der Server überwacht außerdem automatisch die einzelnen Einheiten und benachrichtigt sie über ihren Batteriestatus und ihre Kommunikationsqualität.

Das folgende Diagramm zeigt eine typische Installation:

Legionellen-Anwendungen-Hauptdiagramm-01

Drahtloser Tanktemperatursensor

Um die Temperatur in Ihren Wassertanks zu verfolgen, lassen Sie einfach einen unserer gewichteten, wasserdichten Sensoren fallen. Der Sensor überwacht kontinuierlich die Wassertemperatur im Tank in Echtzeit und warnt Sie sofort über Änderungen der vordefinierten Parameter. Automatische Temperaturaufzeichnungen werden protokolliert und in Ihrem Cloud-basierten Dashboard gespeichert, auf das Sie jederzeit und von überall aus zugreifen können.

Automatisierter Prozessablauf des Legionellen-Compliance-Systems

Orion Data Network-Diagramm

FAQs

Legionellen sind Bakterien, die in die Wasserversorgung eines Gebäudes gelangen und sich vermehren können.

Die Bakterien verursachen die Legionärskrankheit, eine schwere Form der Lungenentzündung. Symptome der Krankheit sind Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Fieber, Husten und Atemnot. Es kann zu schweren Brustinfektionen führen und die Entwicklung kann bis zu zehn Tage dauern. 

Leider gibt es keinen Impfstoff gegen die Krankheit, aber die britische Regierung ist sich der rechtlichen Verantwortlichkeiten, die Unternehmer einhalten müssen, sehr klar.

Gemäß den im Gesetz über Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz von 1974 (HSWA) für Legionellen aufgeführten Pflichten ist ein Arbeitgeber oder die Person, die ein Geschäfts- oder Wohngebäude kontrolliert, dafür verantwortlich, die richtigen Vorkehrungen zu treffen, um das Risiko einer Legionellenexposition zu verringern. Durch die Durchführung regelmäßiger Legionellen-Risikobewertungen wird sichergestellt, dass Sie keine hohen Geldstrafen erhalten oder gesetzlich haftbar gemacht werden. 

Zu den wichtigsten Anforderungen gehört die regelmäßige Überwachung Ihrer Wassertemperatur und das zweiminütige Spülen der heißen und kalten Wasserhähne. Die Ergebnisse müssen aufgezeichnet und fünf Jahre lang aufbewahrt werden.

Wenn Sie ein Arbeitgeber oder eine Person sind, die die Kontrolle über die Räumlichkeiten hat (einschließlich der Vermieter), müssen Sie die mit Legionellen verbundenen Gesundheitsrisiken verstehen.

  • Wasser wird als Teil Ihres Systems gespeichert oder umgewälzt
  • Die Wassertemperatur im gesamten oder einem Teil des Systems kann zwischen 20 und 45 ° C liegen
  • Es gibt Ablagerungen, die das Bakterienwachstum unterstützen können, wie Rost, Schlamm, Zunder und organische Stoffe
  • Es können Wassertropfen entstehen und wenn ja, dispergiert werden
  • Es ist wahrscheinlich, dass Ihre Mitarbeiter, Auftragnehmer, Besucher usw. kontaminierten Wassertropfen ausgesetzt sind.

Es ist notwendig, Warm- und Kaltwassersysteme sauber zu halten. Heißes Wasser sollte immer über 50 ° C liegen. kaltes Wasser sollte unter 25 ° C und idealerweise unter 20 ° C liegen. Eine weitere Maßnahme zur Verhinderung der Ausbreitung der Krankheit ist das wöchentliche Spülen nicht verwendeter Wasserhähne in Gebäuden.

In Großbritannien wird die Kontrolle der Warm- und Kaltwassertemperaturen in Gebäuden als bevorzugte Methode zur Kontrolle von Legionellen und anderen wasserbasierten Krankheitserregern angesehen.

Wenn das versehentlich in einem Gebäude verwendete Wasser versehentlich oder beabsichtigt zwischen 20 und 45 Grad Celsius liegt, können sich Legionellen und andere potenziell gefährliche Bakterien im Wassersystem vermehren und ausbreiten. Aus diesem Grund stellt eine regelmäßige Temperaturüberwachung eines Wassersystems sicher, dass die Wassertemperaturen in einem sicheren Bereich bleiben.

  • Automatisierte Temperaturprüfpläne 
  • Automatisierte Spülpläne
  • Echtzeitüberwachung
  • Echtzeitberichterstattung
  • Beachten Sie alle erforderlichen Wasserauslässe
  • Fünf Jahre historische Daten auf einer interaktiven Plattform
  • Datensätze im CSV- und PDF-Format
  • Echtzeit-Alarmbenachrichtigungen, wenn die Temperaturschwellenwerte die Mindest- oder Höchstwerte überschreiten

Die Geräte werden von einem Dashboard begleitet, auf das über jedes Smart-Gerät zugegriffen werden kann. So haben Sie einen vollständigen Überblick über Ihre Installation in der Handfläche. Sie können Ihre Spül- und Temperaturtests mühelos planen. Ihre wöchentlichen Berichte werden automatisch generiert und in Ihr persönliches Dashboard hochgeladen.

Das anpassbare Dashboard und die Compliance-Einheiten sind alle über das Orion-Datennetzwerk verbunden, das Echtzeitdaten bereitstellt und Sie über Probleme im Zusammenhang mit der Spül- und Temperaturtestroutine informiert.

Your World, Smarter.

Die automatisierten Legionellen-Compliance-Systeme von Smarter Technologies vereinfachen die Überprüfung und Überwachung der Compliance und helfen Ihnen, Ihr Unternehmen, Ihre Mitarbeiter und Kunden zu schützen.

Schreiben Sie uns eine E-Mail

Kontaktieren Sie uns noch heute, um zu erfahren, wie das Orion-Datennetzwerk Ihrem Unternehmen zugute kommen kann.

Unsere Experten beraten Sie gerne zu den effizientesten und kostengünstigsten Smart-Technology-Lösungen für die Anforderungen Ihres Unternehmens.

Buchen Sie eine kostenlose Beratung.